Mehr Besucher in Interessenten umwandeln – das Zauberwort lautet „Conversion“

Aus welchem Grund gibt Ihnen ein Besucher Ihrer Website seine Kontaktdaten? Wenn er mehr bekommt, als er gibt. Es ist immer dasselbe: Gibt es da etwas was mich wirklich interessiert, was ich haben möchte, was mich weiterbringt? Wenn ja, bleibt die Frage nach dem Preis oder dem Aufwand. Und immer mehr Menschen verstehen, dass die Angabe ihrer Daten einen Wert darstellt.

Mittelmaß hat keine Chance. Schaffen Sie relevanten Content

Ein wirklich guter Inhalt ist besser als zehn mittelmäßige. Denn erstens verbrennen Sie Ihr Unternehmen als Absender und zweitens erreichen Sie Ihr Ziel nicht: Die Kontaktdaten zu erhalten, die aus anonymen Besuchern namentlich bekannte Interessenten machen. Aber Vorsicht: Tappen Sie nicht in die Perfektionismus-Falle. Wirklich guter Inhalt macht das Leben Ihres neuen Interessenten besser – Sie müssen nicht gleich die Welt retten.

Schritt 2 > Hochwertige relevante Inhalte und Conversion auf der Landingpage:

  • Wettbewerbsanalyse zu vorhandenen Informationsangeboten
  • Zielgruppenanalyse und Kundenbefragungen
  • Auswahl geeigneter Redakteure
  • Auswahl geeigneter Medien
  • Realisierung von eBooks, Erklärvideos, Präsentation, Infografiken, …
  • Erstellung von Landingpages
  • A/B-Splittesting von Landingpages

 

Inbound Marketing Prozess >

Gratis eBook: Was genau ist Inbound-Marketing?

Das müssen Unternehmer und Marketing-Verantwortliche über Inbound-Marketing wissen. Denn Inbound-Marketing ist soviel effizienter als klassische Methoden. Erfahren Sie auf 24-Seiten das wichtigste über Strategien und Methoden.